Sie sind hier:  Siemens > Jacob Julius Siemens

Eltern: Julius Siemens, Anna Eitzen 

Anna Janzen

Kinder: Maria, Anna, Julius, Kornelius, Jacob, Lena, Hans, Peter, Heinrich, Liesa 

Jacob Julius Siemens ∗1868 †1945

#515490

Jacob Julius Siemens wurde am 4. August 1868 in Schönwiese geboren. Er hatte noch vier Brüder.

Jacob Siemens heiratete 1889 Anna Janzen, die Tochter seines Nachbar. 

Die jungen Eltern Jacob und Anna Siemens. Wo welches Kind ist weiß ich leider nicht. Meine Vermutung ist: von links Anna, Maria, Kornelius, Jacob, Julius (mein Großvater)
hier ist die Familie ein paar Jahre später. Dieses Foto schickte mir Katie Neufeld, Hans Siemens Tochter.
1917, von links Peter, das Mädchen hinten- Lena, vorne- Liesa, Hans
Helena S. (Lena), Liesa S., unten auf russ. Peter Jacob Siemens

Jacob (1) und Anna (2) Siemens hatten 11 Kinder :

- Maria (10) 1896- 1968 , verheir. Abram Klassen (9)

- Anna (11) 05.11.1898 – 1984 , verheir. Peter Wieler (8)

- Julius (3)  24.11.1900- 29.07.1944, verheir. Tina Wall (13), Tochter Agata (14)

- Kornelius (5) 1902- ? (vermutlich 1937)

- Jacob 1904-1921 (erschossen)

- Lena , als Baby gestorben

- Lena (12) 06.12.1907- 1988 , verheir. Abram Klassen (4)

- Hans (7) 02.01.1909- 2002

- Peter 1911-1919

- Heinrich 23.01.1913-?.10.1913

- Liesa  (6) 23.01.1913- 01.01.1996, verheir. Heinrich Löwen

Aus dem Brief von Liesa Löwen: " Am 28.10.1931 dürften meine Eltern und ich Russland verlassen. Durch Hilfe des D.Reiches kamen wir nach Mölln."

Das Flüchtlingslager für die Rußlanddeutschen in Mölln

In der  Liste der „Insassen des Mennonitenheims am 30. November 1931“ (Stadtarchiv Mölln Nr.4527) findet man unter

 

Nr.64 Siemens Jacob, 63 Jahre alt

 

Nr.65 Siemens Anna, 61 Jahre alt

 

Nr.66 Siemens Liese, 18 Jahre alt

 

 

 

Mit welchem Transport sie das Lager verlassen haben, ist hier nicht zu ersehen, doch auf der  Liste der Lagerbewohner vom 8. Dezember 1931 sind die Namen gestrichen und es findet sich daneben mit Bleistift die Bemerkung „nach Brasilien“.

Nach oben

Aus dem Brief von Liesa Löwen: "Am 15.12 fuhren wir mit dem Dampfer ... über Hamburg nach Brasilien"

4.08.1937, 69. Geburtstag von Jacob Siemens, von links Helena und Abram Klassen (vorne Kornelius und David), Peter und Anna Wieler (vorne Franz sitzt, Peter und Jacob), Anni und Maria Wieler, vorne Anna Siemens, Käthi Wieler und Jacob Siemens
geschrieben von Jacob Siemens
in Brasilien, 1939, Goldene Hochzeit, von rechts: Liesa und Heinrich Löwen (vorne Elfriede und Heinrich), Helena und Abram Klassen (vorne Kornelius und David), Jacob und Anna Siemens (vorne Käthi und Franz Wieler), hinten Maria und Anni Wieler, Anna Wieler (mit Brille), Peter Wieler (auf Schoß Hans Wieler), vorne Jacob Wieler, hinten Peter Wieler (Sohn)

 

Der Text auf der Rückseite des Bildes kann man nicht lesen. Frau Heiderun von Issendorff hat den Inhalt aus den Bruchstücken lesbar zu machen versucht. 

 

... nten Abend wir kommen zu besuch...

...weiter Ferne könnt Ihr ...[?] ...

...ach, wir sind schon alt geworden. Ja h...

...sre laufen.....erkes kaum [?]...

...wir sind hier schon .....drei Jahre O ...

...nell [schnell ?] verläuft doch ...[die?] Zeit. Und doch ...

...ge kommen wih [?] ....Ziele, ...[?]...

...al kein scheiden ....wird sein...

...su [Jesu?] treffen werden [?] das ist uns...

...gliche bitte vor Gott. O welch ei[ne]...

...lige [selige?] freude wird dann sein...

...Ihr Lieben, der Herr unser ...[Gott?]...

...möchte uns dieses große Gl[ück?]...

1945, von rechts Anna Siemens, Anna und Peter Wieler, Abram und Helena Klassen, Liesa und Heinrich Löwen

Nach oben